Sa. / 11. FEBRUAR 2017: Gutterball & Friends

Einlass: 19:30 Uhr, Beginn 20:00 Uhr

Desert-Rock in der Feinstaubwüste
Nicht unbedingt filigran geht es zu, wenn die drei Stuttgarter Bands aus der Stoner Rock-Szene
zusammen auf der Bühne stehen.
Staubtrockene Riffs, handgemachte, laute Gitarrenmusik, treibende und schwelgende Sounds
erwarten die Fans von Grunge, Stoner Rock und 70s Hard Rock.
Hommage spielen Songs, die mal laut und dreckig, mal psychedelisch kaputt, und manchmal
elegant nah am Pop sind. Der fette Rock der Jungs kommt fast ohne Schnörkel daher, das hat
tonnenweise Charme und ist schlicht und ergreifend authentisch. Das unbekümmerte Trio aus
Stuttgart, das keine Allüren kennt oder Gedanken an Hipness oder kommerzielle Verwertbarkeit
verschwendet, teilte sich schon die Bühne mit Größen wie Red Fang, Karma To Burn und
Schmutzki.
Gutterballs, die sich selbstironisch "älteste Nachwuchsband Stuttgarts" nennen, liefern Rock - rotzig
analog mit der Dynamik eines Camaro V8. Musik für den Roadtrip durch die Wüste bis Kashmir.
Die 5 Stuttgarter nageln in uneitler Malocherattitüde reihenweise Riffs aneinander und knüppeln
Backbeats in’s Hirn und Rückenmark. Sie lassen sich nicht von einem Genre einengen, die
musikalische Inspiration liegt jedoch im Rock Sound der Siebziger und Neunziger. Die Songs
erzählen von Little Joe und Rocco Siffredi, von Shakespeare und Hesse, Leid und Liebe.
Gutterballs liefern Full-Gain-Bass-Boost!
Mit dabei sind außerdem Hangover Train, die mit ihrem vom Blues und Stoner Rock beeinflussten
Hardrock als erste einheizen.
Freunde der Desert Sessions von Kyuss und QOTSA kommen hier auf ihre Kosten.

Gutterballs




facebook.com/Gutterballs-203915729642122/




Hommage



facebook.com/hommagerock





Hangover Train





Adresse:
Club Zentral
Hohe Straße 9
70174 Stuttgart

Kosten: 10 Euro

Link: www.club-zentral.de